Programm

   

Veranstaltungen

   

Veranstaltungen

   

   

Referenten

   

Referent

   

Informationen

   
  

Anmeldung 2019

Anmeldung 2019

Die Anmeldung ist nur schriftlich per Post oder über das Onlineformular möglich. Anmeldungen per Fax oder eingescannt per Email werden nicht bearbeitet. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich.

Die Rückgabe von Doppelblock- oder Ganztageskursen nach Kongressbeginn sowie die Übertragung von Veranstaltungen auf andere Interessenten ist nicht möglich.

  

Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen

Teilnahmeberechtigt sind:

  • Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen sowie und Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten
  • im psychosozialen Bereich Tätige
  • Studentinnen und Studenten der Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften und Sozialpädagogik
  

Grundkarte

Grundkarte

Voraussetzung für die Kongressteilnahme ist das Buchen einer Grundkarte, die individuell zusammenstellbar ist. Veranstaltungen der Grundkarte sind im Programm dunkelorange bzw. dunkelviolett markiert.

Die Grundkarte einer Woche enthält den Eröffnungsvortrag, den Abendvortrag, die Vorlesungen am Morgen, die Nachmittagsvorlesungen, Mittagsveranstaltungen, die Einstimmung in den Tag, Beratungsangebote und die Psychofete.

Am Morgen finden zeitgleich je drei Vorlesungen statt, für die Sie sich in der Reihenfolge Ihres Interesses fest anmelden. Aufgrund von Kapazitätsengpässen kann vom Veranstalter keine Garantie übernommen werden, dass immer die gewünschte Vorlesung innerhalb der Grundkarte gebucht werden kann, die Plätze reichen jedoch insgesamt für alle Teilnehmer aus.

Zusätzlich zur Grundkarte können Seminare und Kurse, gebucht werden, die z. T. parallel zu Veranstaltungen der Grundkarte stattfinden. Auch hier kann es in Einzelfällen vorkommen, dass aufgrund hoher Nachfrage in einzelnen Veranstaltungen Engpässe eintreten.

Die Berücksichtigung erfolgt nach Eingang. Die Anmeldung gilt als erfolgreich, sobald eine Grundkarte buchbar war.

  

Rechtsbelehrung

Rechtsbelehrung

Veranstaltungen finden nur statt, wenn eine arbeitsfähige Gruppe zustande kommt.

Als TeilnehmerIn nehmen Sie zur Kenntnis, dass dem Veranstalter gegenüber keine Schadenersatzansprüche gestellt werden können, wenn die Tagung durch unvorhergesehene wirtschaftliche oder politische Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird, oder wenn durch Absage von Referenten usw. Programmänderungen erforderlich werden. Mit der Anmeldung erkennen Sie diesen Vorbehalt an.

Schweigepflicht

Die Teilnehmenden verpflichten sich, über das, was sie in den Veranstaltungen an persönlichen Namen, Daten und Informationen der Veranstaltungsteilnehmer untereinander und bezogen auf Patienten erfahren, absolutes Stillschweigen zu bewahren und die Veranstaltung, falls über persönlich bekannte Klienten gesprochen wird, zu verlassen. Diese Schweigepflicht gilt über das Ende der Veranstaltung hinaus.

Fotos, Ton- und Videoaufnahmen

Fotos, Ton- und Videoaufnahmen sind untersagt und können strafrechtlich verfolgt werden.

Informationspflichten nach der DS-GVO

§ 1 Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung zu den Lindauer Psychotherapiewochen und der Durchführung der Lindauer Psychotherapiewochen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, etc.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Vereinigung für psychotherapeutische Fort- und Weiterbildung e.V., Platzl 4 a, D-80331 München.

(3) Im Rahmen der Anmeldung zu den Lindauer Psychotherapiewochen und der Durchführung der Lindauer Psychotherapiewochen werden u.a. folgende Daten von uns verarbeitet: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Postadresse.

(4) Falls wir auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Anmeldung zu den Lindauer Psychotherapiewochen und der Durchführung der Lindauer Psychotherapiewochen

1) Im Rahmen der Anmeldung zu den Lindauer Psychotherapiewochen und der Durchführung der Lindauer Psychotherapiewochen verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns erforderlich sind, um die Anmeldung und die Veranstaltung durchzuführen:

  • Name und ggf. Titel der Teilnehmer,
  • Kontaktdaten der Teilnehmer (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail),
  • ggf. Rechnungsadresse der Teilnehmer,
  • Geschlecht und Geburtsjahr der Teilnehmer,
  • Berufsbezeichnung der Teilnehmer und
  • Veranstaltungswünsche.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, der die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Verarbeitung zur Vertragserfüllung regelt

(2) Die Bereitstellung der unter § 2 Abs. 1 dieser Erklärung genannten Daten ist Voraussetzung für die Anmeldung zu den Lindauer Psychotherapiewochen und die Teilnahme an den Lindauer Psychotherapiewochen, da die Daten hierfür erforderlich sind. Leider können Sie sich nicht anmelden und teilnehmen, wenn Sie die Angabe dieser Daten verweigern.

(3) Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Zeit der Durchführung der Anmeldung sowie der Veranstaltung gespeichert. Nach Beendigung der Anmeldung sowie der Veranstaltung werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, so lange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die u.a. im Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) geregelt sind. Die Speicherfristen können danach bis zu 6-10 Jahre betragen. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen oder von uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfristen betragen regelmäßig drei Jahre, können jedoch auch bis zu 30 Jahre betragen).

§ 3 Weitergabe Ihrer Daten

(1) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Ihr Name sowie Ihre Kontaktdaten werden zum Versand von Veranstaltungsmaterial an einen Lettershop weitergegeben.

(2) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden oder die Leistungen nur durch Dritte erfüllt werden können. Die unter § 2 Abs. 1 dieser Erklärung genannten Daten werden in Form von Teilnehmerlisten an die jeweiligen Referenten weitergegeben. Das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut erhält durch Ihre Zahlung die von Ihnen übermittelten Daten (Name und Kontonummer).

§ 4 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, D-91522 Ansbach.

Mit der Anmeldung haben Sie die Bedingungen anerkannt.

  

Gebühren

Gebühren

normal | ermäßigt | Student

Anmeldegebühr

35,- € | 35,- € | 0,- €

Änderung bis 31. März

15,- € | 15,- € | 15,- €

Änderungen ab 1. April

20,- € | 20,- € | 20,- €

Grundkarte eine Woche A oder E

195,- € | 105,- € | 30,- €

Grundkarte beide Wochen A und E

290,- € | 190,- € | 60,- €

Seminar (10 Std. ab 30 Personen)

90,- € | 60,- € | 45,- €

Kurs (10 Std. bis 30 Personen)

120,- € | 80,- €

Doppelblockkurs (20 Std. bis 30 Personen)

240,- € | 160,- €

Tageskurs (30 Std. bis 30 Personen)

360,- € | 240,- €

Änderungen der Anmeldung

Änderungen der Veranstaltungswünsche können telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden. Jede Änderung der Anmeldung ist mit einer Änderungsgebühr verbunden, die ab Eingang der Anmeldung anfällt. Bitte prüfen Sie deshalb Ihre Kurswünsche nochmals vor Versand der Anmeldung.

Ermäßigungen

Eine Ermäßigung kann nur auf Antrag gewährt werden, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Lindauer Psychotherapiewochen, wenn der jeweilige Nachweis der Anmeldung beiliegt. Später nachgereichte Bescheinigungen können nicht berücksichtigt werden.

  • Arbeitslose - Kopie des aktuellen Bewilligungsbescheids vom Januar 2019.
  • Psychologische Psychotherapeutinnen und -therapeuten sowie Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -therapeuten während der Ausbildung - Kopie des aktuellen Studienausweises oder analoge Bescheinigung.

Studenten

Eine Vergünstigung erhalten StudentInnen bis zum vollendeten 30. Lebensjahr, wenn die Immatrikulationsbescheinigung WS 2018/2019 der Anmeldung beiliegt. Später nachgereichte Bescheinigungen können nicht berücksichtigt werden. Kurse können nicht belegt werden.

  

Rechnung

Rechnung

Zahlungen erfolgen nach Erhalt der Rechnung unter Angabe des Namen und der Rechnnungsnummer.

Bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 4 Wochen zwischen Eingang Ihrer Anmeldung und Rückmeldung bzw. Rechnungsversand.

Überweisungen aus Nicht-EU-Ländern bitte mit dem Vermerk: „Alle Spesen zu Lasten des Einzahlers“, da wir anfallende Spesen nachfordern.

  

Stornierung

Stornierung

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 15. März erstatten wir die Veranstaltungsgebühren. Die Bearbeitungsgebühren bleiben bestehen und sind in jedem Fall zu zahlen. Nach dem 15. März besteht kein Anspruch auf Gebührenrückerstattung.

Die Nichtzahlung der Rechnung wird nicht als Stornierung anerkannt.

  

Ausgebuchte Veranstaltungen und Warteliste

Ausgebuchte Veranstaltungen und Warteliste

Sie haben die Möglichkeit, Ausweichveranstaltungen in der Reihenfolge Ihres Interesses anzugeben. Damit ist es möglich, schneller zu reagieren, falls der Erstwunsch bereits ausgebucht ist. Wenn möglich, setzen wir Sie bei Ihrem Erstwunsch auf die Warteliste. Sobald ein Platz in der gewünschten Veranstaltung frei wird, buchen wir ohne nochmalige Rücksprache um. Sollten Sie an dem Warteplatz nicht interessiert sein, informieren Sie uns bitte umgehend.

Eine Liste der bereits ausgebuchten Veranstaltungen finden Sie so bald als möglich unter den Downloads auf unserer Internetseite. Bitte beachten Sie, dass sich diese Liste am aktuellen Stand der bearbeiteten Anmeldungen orientiert und evtl. noch unbearbeitete Anmeldungen vorliegen.

In einer Woche sollte nicht mehr als ein Selbsterfahrungskurs belegt werden, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den Arbeitsgruppen zu gewährleisten.

  

Tagungsbüro in der Inselhalle

Tagungsbüro in der Inselhalle

Das Tagungsbüro befindet sich von Sonntag, 7. April, bis Freitag, 19. April, in der Inselhalle Lindau.

Kontakt

Lindauer Psychotherapiewochen, c/o Inselhalle Lindau, Zwanzigerstr., D-88131 Lindau

Öffnungszeiten

So14:30 - 20:00 Uhr
Mo8:00 - 11:30 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr
Di8:00 - 11:30 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr
Mi8:30 - 11:30 Uhr
Do8:30 - 11:30 Uhr
Fr8:30 - 11:30 Uhr

  

Teilnehmerunterlagen

Teilnehmerunterlagen

Ihre Teilnehmerunterlagen erhalten Sie während der Öffnungszeiten des Tagungsbüros in der Inselhalle ab Sonntag, 14:30 Uhr.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, sich bereits am Sonntagnachmittag zu registrieren, damit Sie ab Montagmorgen ganz entspannt am Programm teilnehmen können.

Bitte planen Sie für die Entgegennahme der Unterlagen am Sonntag und Montag mindestens 1 Stunde ein.

  

Tagungsräume

Tagungsräume

Die jeweiligen Tagungsräume können Sie Ihren Teilnehmerunterlagen vor Ort entnehmen. Fast alle Tagungsräume befinden sich auf der Insel. Eine Übersicht finden Sie im Stadtplan auf der letzten Umschlagseite. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Hunde

Das Mitbringen von Hunden in die Veranstaltungsräume ist nicht gestattet.

Barrierefreiheit

Einige Räume sind nur eingeschränkt für Rollstuhlfahrer zugänglich. Bitte informieren Sie uns bereits mit Ihrer Anmeldung, damit wir ggf. Alternativen besprechen können.

  

CME Fortbildungspunkte

CME Fortbildungspunkte

Ein Zertifizierungsantrag auf Fortbildungspunkte bei der Bayerischen Landesärztekammer und der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ist gestellt.

Im Allgemeinen wird 1 CME Fortbildungspunkt pro Arbeitsstunde vergeben. Sobald die Anerkennung vorliegt, veröffentlichen wir eine aktuelle Liste der zu erreichenden Fortbildungspunkte unter den Downloads auf unserer Internetseite. Eine Liste hängt während der Tagung in der Inselhalle aus.

Ärztinnen und Ärzte reichen bitte ihren Barcode für die online-Punktegutschrift mit der Anmeldung ein oder geben diesen vor Ort im Tagungsbüro ab. Bitte beachten Sie, dass CME Fortbildungspunkte von Veranstaltungen, die durch die Psychotherapeutenkammer anerkannt wurden, nicht automatisch gemeldet werden können.

Die Teilnahmebestätigungen senden wir Ihnen nach erfolgreicher Tagungsteilnahme voraussichtlich ab Ende Mai zu.

Dies setzt eine regelmäßige Teilnahme und Erfassung voraus. Für zurück gegebene Veranstaltungen werden keine Bescheinigungen ausgestellt. Es gilt der letzte Stand der gebuchten Veranstaltungen.

  

Bildungsurlaub

Bildungsurlaub

Bildung ist in Deutschland Sache der Bundesländer, so hat auch jedes Bundesland sein eigenes Bildungsurlaubsgesetz, manche - wie Bayern, Baden Württemberg, Sachsen und Thüringen - haben (noch) keines. Aber auch die einzelnen Gesetze der anderen Länder unterscheiden sich.

Für Sie ist entscheidend, ob ein Seminar in dem Bundesland anerkannt ist, in dem sich Ihr Arbeitsplatz befindet. Denn nur dann haben Sie dafür einen Anspruch auf Bildungsurlaub.

Anerkennung in folgenden Bundesländern

Die Anerkennung der Lindauer Psychotherapiewochen als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung im Rahmen des Bildungsurlaubsgesetzes wird beantragt. Die LP war in den letzten Jahren anerkannt in: Berlin, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein.

Bitte erfragen Sie die Anerkennungs-Kennziffer ab Anfang Februar beim Organisationsbüro.

  

Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

Kindergärten für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Kindergärten befinden sich auf dem Festland. Bei Bedarf setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit dem Organisationsbüro in Verbindung, da nur ein kleines Kontingent zur Verfügung steht. Bitte bei der Anmeldung den Namen und das Alter des Kindes angeben.

  • Es können nur "windelfreie" Kinder von 3 bis 6 Jahren betreut werden.
  • Kosten: pro Kind und Woche 50,- €
  • Den Unkostenbeitrag entrichten Sie bitte am ersten Tag im Kindergarten.
  • Bitte beachten Sie, dass der Kindergarten am Karfreitag geschlossen ist.

Die Kinderbetreuung ist ein freiwilliges Angebot der Lindauer Erzieherinnen. Sollte aus unvorhersehbaren Gründen die Kinderbetreuung nicht zustande kommen oder kurzfristig abgesagt werden müssen, können keine Schadenersatzansprüche an den Veranstalter gestellt werden.

Babysitter

Alternativ steht der Babysitterservice des Kinderschutzbundes in begrenztem Umfang zur Verfügung. Auskünfte erhalten Sie über Frau Jarde (Nadine_Jarde@gmx.de). Die Vermittlungspauschale beträgt 20,- €

  

Web-Angebot

Web-Angebot

Auf unserer Webseite finden Sie alle Informationen zu Programm und Anmeldung. Eine Auswahl an Vorträgen und Programmen der letzten 15 Jahre finden Sie im Archiv unserer Webseite www.Lptw.de

LP-Programm-App

Das Tagungsprogramm wird kurz vor Tagungsbeginn auch als App für verschiedene Smartphones zur Verfügung stehen. Nähere Informationen finden Sie unter www.Lptw.de/app

  

Fachbuchhandlung

Fachbuchhandlung

Die Lehmanns Media GmbH hält für Sie in der Inselhalle Fachbücher zum Kauf bereit. Außerdem können Sie sich direkt bei diversen Verlagen über die aktuellen Buch- und Zeitschriftenprogramme informieren.